Wir haben uns mal den TBS UNIFY PRO 5G8 TX mal richtig unter die Lupe genommen.

Team- BlackSheep  setzt mit dem TBS UNIFLY  PRO 5.8 GHz neue Maßstäbe .TBS UNIFY PRO 5G8 www.FPV-BRAIN.NET

TBS UNIFY PRO 5G8 gut Volteingang : Regulated 5V
Output power: 13dBm (25mW), 23dBm (200mW
), 27dBm (500mW), 29dBm (800mW*)
Channels: 24Ch, 5733MHz – 5866MHz
40ch, 5658MHz – 5917MHz *
Transmission: PAL or NTSC Video, Mono audio
Range: Up to 4km with omnidirectional RHCP antennas
Receiver compatibility: TBS, DJI, Fatshark, ImmersionRC, Boscam
Antenna connector: RP-SMA Female
Port connector: JST-SH socket, 4 pin
Dimensions: 17 (H) x 24 (W) x 4 (D) mm
Weight: 5g excluding antenna
Kit contents: 1x TBS Unify 5G8, 1x 5V cable
requires HAM license, special unlocking procedure!

Der Videosender wird mit  5 Gramm und einer Sendeleistung von 25mw – 800mw  angegeben. Wir haben das erst nicht glauben können, also haben wir das Teil mal durchgemessen und gewogen… und siehe da, TBS hält das was sie versprechen.

TBS UNIFY PRO 5G8 5g

TBS UNIFY PRO 5G8 5g

TBS UNIFY PRO 5G8 zum Vergleich

TBS UNIFY PRO 5G8 zum Vergleich

Zum Vergleich mal eine sehr beliebte Aomway Cloverleaf 5,8 GHZ FPV Antenne welche 9 Gramm  wiegt.
Da gegen ist der TBS Unify ein Leichtgewicht. Uns stellte sich die Frage, wenn das Gewicht schon stimmt, stimmt auch die angegebene Sendeleistung? Also haben wir mal nach gemessen, zwar nur mit einen Immersion Rf Powermeter welches vom Hersteller  mit einer Toleranz von 5% angegeben, aber uns  immer hin ein Anhaltspunkt geben konnte.
Nach einem kurzen Studium der Anleitung von dem Sender und der richtigen Einstellungen, kamen wir zu folgenden Messergebnissen.

Eingestellt  wurden 800mw

TBS UNIFY PRO 5G8 POWER

TBS UNIFY PRO 5G8 POWER

Eingestellt wurde 500mw

TBS UNIFY PRO 5G8 500 mw

TBS UNIFY PRO 5G8 500 mw

 

Eingestellt wurden 200mw

TBS UNIFY PRO 5G8 200 mw

TBS UNIFY PRO 5G8 200 mw

Eingestellt wurden 25mw

TBS UNIFY PRO 5G8 25 mw

TBS UNIFY PRO 5G8 25 mw

TBS UNIFY PRO 5G8 IR CAM

TBS UNIFY PRO 5G8 IR CAM

TBS UNIFY PRO 5G8 cool

BS UNIFY PRO 5G8 cool

UNIFY PRO 5G8 angetestet

UNIFY PRO 5G8 angetestet

Diese Ergebnisse haben uns sehr zufrieden gestellt, auch wenn wir mit einer gewissen Toleranzabweichung von 5% fast die angegebenen Werte erreicht haben.
Der Sender setzt mit seiner kleinen Bauform  und der frei einstellbaren Sendeleistung eine neue Ära der FPV Videosender. Den einzigen Nachteil welchen wir sehen konnten, war die Wärmeentwicklung, welche doch relativ zügig anstieg.
Die Temperatur und die Temperaturverteilung haben wir durch eine IR- Cam mal sichtbar gemacht.
Deswegen wird es sehr wichtig sein, den Sender immer so zu montieren das er immer genug Luft  bekommt um Wärme ableiten zu können.

TBS UNIFY PRO 5G8 getestet

TBS UNIFY PRO 5G8 getestet

Die Bedienung des Senders erfolgt durch einen Druckschalter, welcher sich auf den Videosender befindet.
Dort kann mit Hilfe einer Druckkombination der Videosender eingestellt werden, in welchen Menüpunkt sich man befindet wird ersichtlich durch zwei LEDs (rot/blau) welche sich auch auf der Vorderseite des Videosenders befinden.

TBS-UNIFLY-PRO -5,8Ghz

TBS-UNIFLY-PRO -5,8Ghz

Der TBS UNIFY Pro 5,8 GHz  kann auch an den TBSCORE PNP PRO angeschlossen werden und dann mit Hilfe des OSD (TBSCORE PRO) eingestellt werden.

TBS-UNIFLY-PRO -5,8Ghz

TBS-UNIFLY-PRO -5,8Ghz

TBS-UNIFLY-PRO -5,8Ghz

TBS-UNIFLY-PRO -5,8Ghz

TBS-UNIFLY-PRO -5,8Ghz

TBS-UNIFLY-PRO -5,8Ghz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alles in einem ist dieser Videosender eine echte Bereicherung für den FPV- Sport.
Wir werden berichten wie er sich letztendlich dann in der Praxis als Standardsender schlagen wird.
Bei weiteren Fragen  schreibt uns einfach an wir versuchen dann euch zu helfen .   :-D.

ein tolles Video vom Sender  könnt ihr auch hier sehen .